97618 Wollbach

Wollbach, Gemeinde Wollbach, Landkreis Rhön-Grabfeld, Unterfranken

Wöllbicher Kirmes

Veranstalter: TSV 1937 Wollbach e. V. – Facebook: https://www.facebook.com/TSV-1937-Wollbach-e-V-204878562864602/

Zeitpunkt: letztes August-/erstes Septemberwochenende

Beschreibung

Die Wöllbicher Kirmes hat, im Gegensatz zu vielen anderen Kirchweihen, keinen Bruch in der Tradition erlitten. Die geht zwar auch „nur“ vier Jahrzehnte zurück. Umso mehr freuen wir uns, dass sich die Sache so stabil entwickelt hat: 2019 steht den Wöllbichern ihr 47-jähriges Kirmes-Jubiläum ins Haus.

An vier Abenden tolle Musik, beste Verpflegung (Kirmesessen, Kesselfleisch oder das typisch unterfränkische Plootz) und als Highlight im deutschen September: Das Zelt mit Fußboden und Heizung!
Wer es derart versteht, seine Kirchweih in ein Wohlfühlerlebnis umzuwandeln, dem senden wir doch gerne unseren prall gefüllten Kirmeswagen!

Ablauf

Am Samstag wird um 18.30 Uhr der Plobaum eingeholt und nach traditioneller Art mit reiner Manneskraft aufgestellt. Dazu unterhält die Musikkapelle aus Frauenroth die Anwesenden. Ein besonderes Schmankerl bietet am Sonntagmittag ab 11.30 Uhr das Kirmesessen: Wildschweingulasch von heimischen Tieren, zerlegt von einem ansässigen Metzger, Schweinebraten und anderes wird es geben.

Dem schließt sich ab 15 Uhr der legendäre Rhöner Plootz an. Hierzu spielt die Bläservereinigung Burkardroth auf. Auch danach steht noch Blasmusik auf dem Programm Zünftige Blasmusik spielen ab 17 Uhr die „Rhöner Rucksackmusikanten“. Am Montag, 3. September gibt es frisches „Kesselflääsch“, so will es die Tradition bei der Wöllbicher Kirmes. Dazu unterhält der Musikverein Stangenroth die Kirmesbesucher.

Für die etwas ältere Generation wird am Montag bereits ab 14.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen ein geselliges Seniorentreffen im Festzelt sein. Die Veranstalter halten sich streng an die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes. Für Jugendliche unter 16 Jahre ist der Einlass nur mit einem Erziehungsberechtigten erlaubt.

Programm 2019