Die Musik

Unter Fränkischer Volksmusik versteht man, ganz grob ausgedrückt, in erster Linie die Tanzmusik, welche noch bis zum 1. Weltkrieg auf allen Tanzveranstaltungen im ländlichen Umfeld in der Kulturregion Franken gespielt wurde. Hinzu kommt noch Liedgut, welches eher konzertant von Chören vorgetragen wurde.

Typisch fränkisch sind zu allererst die Texte in der jeweiligen Mundart und in der Gänze betrachtet die regional typische Zusammenstellung der gespielten Stilrichtungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus.

Marsch – Eine historische Aufnahme aus dem Jahr 1921:

Schottisch:

Rheinländer:

Dreher, etwas schneller als üblich 🙂 :

Polka – Fränkische Polka, mit viel Humor von Spaniern gespielt:

Walzer: